Jazzkonzerte am 13. + 14. Mai: „Swinging Feetwarmers Jazzband feat. Alexandra Rotmann“

10. Mai 2023
Foto: Farmhouse Jazzclub: Swinging Feetwarmers Jazzband feat. Alexandra Rotmann

Liebe Jazzfreunde,

unsere Konzertreihe geht mit der „Swinging Feetwarmers Jazzband feat. Alexandra Rotmann“ am kommenden Wochenende weiter. Start ist Samstag um 19 Uhr und Sonntag um 12 Uhr.

Seit diesem Konzert kommen wir dem Wunsch vieler Gäste nach und bieten einen Ticket-Vorverkauf an. Wenn ihr euch also den Eintritt im Vorfeld schon sichern wollt, nutzt dafür gerne unseren sicheren Online-Shop unter: https://farmhousejazzclub.ticket.io/

Für die Swinging Feetwarmers Jazzband lautet das musikalische Motto „vom Dixieland bis zum Swing“. Dem Swing und vor allem Stücken von Louis Armstrong, Sidney Bechet, Duke Ellington und Count Basie wird dabei ein etwas breiterer Raum vorbehalten. Wie die Zuhörer sehr schnell feststellen, hat sich die Band Eddie Condon zum Vorbild genommen. Aus seinem swingenden Chicago-Stil schöpfen die sieben Musiker ihre enorme Spielfreude. Unter anderem durch Auftritte bei Jazzfestivals in Dänemark, Hamburg, Hessen und Dresden entwickelten sich die Feetwarmers zu einer über Norddeutschland hinaus geschätzten und nicht nur unter Jazzmusikern anerkannten Jazzband.

Seit 2019 singt die im Jahr 2000 geborene Kielerin Alexandra Rotmann mit der Swinging Feetwarmers Jazzband. Mit 13 Jahren begann sie ihre Gesangausbildung und konnt im Laufe der vergangenen Jahre u.a. durch verschiedene Wettbewerbe als Solistin und Begleiterin auf sich aufmerksam machen. So gewann sie z.B. den Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ im Fach Musical. Im Rahmen der Segelregatta „Kieler Woche“ sang Alexandra mit dem Schleswig-Holstein Symphony Orchester unter der Leitung des Generalmusikdirektors Georg Fritzsch. Von Anfang an hatten die Stars der Jazzszene wie Ella Fitzgerald, Amy Winehouse, Jamie Cullum, Caro Emerald großen Einfluss auf Alexandras musikalische Entwicklung, wegweisend war jedoch die Begegnung mit Max Mutzke, von da an wusste sie, wo sie lang möchte.

Gesang: Alexandra Rotmann
Trompete: Eckhard Gröhn
Klarinette: Gernot Kohl
Posaune: Sören Pehrs
Klavier: Thomas Franke
Kontrabass: Thomas Fassnau
Banjo/Gitarre: Hemmo Fahrenkrog
Schlagzeug: Robby Schön