Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Führungen durch das Gütersloh der Jahrhundertwende

15. September @ 18:00

Ausstellung „Gütersloh um 1900“ mit historischen Stadtmodellen von Norbert Jebramcik in der Galerie im Forum der Stadthalle

Kultur Räume Gütersloh bietet am 21. August sowie am 15. September historische Führungen durch die Ausstellung in der Stadthalle an. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die Ausstellung „Gütersloh um 1900“ bietet die Möglichkeit, ein historisches Gütersloh zu sehen, wie es heute nicht mehr existiert. In 27 Jahren hat der Modellbauer Norbert Jebramcik circa 500 Gebäude seiner Heimatstadt um die Jahrhundertwende detailgetreu aus Karton nachgebaut. Zehn Straßenzüge auf insgesamt rund 60 m² stellen das damalige Stadtbild dar und geben den Gütersloherinnen und Güterslohern von heute einen Einblick in das Leben der Menschen von damals.
Am 21. August und am 15. September, um jeweils 18 Uhr, können Interessierte an einer Ausstellungsführung teilnehmen und mehr über die Baugeschichte der Dalkestadt erfahren.

Durch die Ausstellung wird Dr. Franz Jungbluth führen. Zur Anmeldung ist eine E-Mail an Stefan Hübner (stefan.huebner@guetersloh.de, 05241 864272) erforderlich.

Individuelle Gruppenführungen sind ab einer Größe von 15 Leuten möglich.

Für Schulklassen bietet der Fachbereich Kultur der Stadt Gütersloh Führungen durch die Ausstellung an. Hierfür ist Karin Hauertmann die Ansprechpartnerin (karin.hauertmann@guetersloh.de, 05241 822366).

Die Ausstellung kann bis Ende September 2022 während der Öffnungszeiten Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, sowie zu Veranstaltungen in der Stadthalle und nach Vereinbarung besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Details

Datum:
15. September
Zeit:
18:00

Veranstaltungsort

Stadthalle Gütersloh
Friedrichstraße 10
Gütersloh,
Google Karte anzeigen