Nordwestdeutsche Philharmonie gastiert mit Star-Bariton Benjamin Appl unter der Leitung von Rory MacDonald in der Stadthalle

Star-Bariton Benjamin Appl (Foto: Lars Borges)

Am Donnerstag, 10.02.2022, spielt die Nordwestdeutsche Philharmonie unter der Leitung des schottischen Dirigenten Rory MacDonald ihr zweites Konzert aus der Reihe “Gütersloh Philharmonisch” in der Stadthalle Gütersloh. Solist ist der weltweit präsente Bariton Benjamin Appl. Die Einführung mit Informationen zu den Stücken und Komponisten beginnt um 19.15 Uhr.

Auf dem Programm steht die Ouvertüre aus Carl Maria von Webers Oper „Euryanthe“, Gustav Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen“ sowie die 1. Sinfonie c-moll op. 68 von Johannes Brahms.

Mit dem mehrfach ausgezeichneten Bariton Benjamin Appl konnte für dieses Konzert ein großartiger Sänger gewonnen werden. Appl, der schon für die englische Königin gesungen hat, gilt als einer der ganz großen Liedinterpreten und erhält Einladungen zu Festivals auf der ganzen Welt.

Rory MacDonald studierte Musik an der Cambridge University und dirigierte bereits weltweit Orchester wie das BBC Symphony Orchestra, das Wiener KammerOrchester sowie das West Australian Symphony Orchestra.

Informationen und Tickets sind beim ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH (Berliner Str. 63, 33330 Gütersloh, Tel. 05241 21136-36) sowie im Internet unter stadthalle-gt.de erhältlich.

Bitte beachten Sie beim Kauf eines Tickets, dass der Besuch einer Veranstaltung aktuell nur für nachweislich Geimpfte und Genesene erfolgen kann (2G-Regel).