Verfassungsausschuss des Landkreistages NRW: Ausschuss tagt im Kreishaus Gütersloh

25. April 2024

Gütersloh. Zu Gast in Gütersloh ist heute, (25. April), der Ausschuss für Verfassung, Verwaltung und Personal des Landkreistages. Unter dem Vorsitz von Landrat Sven-Georg Adenauer findet die Sitzung in der Rotunde des Gütersloher Kreishauses statt.

Auf der Agenda stehen unter anderem eine Muster-Hauptsatzung, die Förderung kommunalen Ehrenamtes, Themen des Ausländerrechts, Digitalisierungsthemen und das Dienstrecht in verschiedenen Angelegenheiten.

Der Landkreistag Nordrhein-Westfalen ist die Vereinigung der 31 Kreise des Landes Nordrhein-Westfalen. Er ist keine Behörde, sondern ein eingetragener Verein, dessen Mitglieder die 31 Kreise sind, zudem die beiden Landschaftsverbände sowie der Regionalverband Ruhr.

Die Landesverfassung gibt dem Landkreistag ein Sonderrecht: Er kann sich zu Gesetzen oder Verordnungen, welche die Kreise berühren, zu Wort melden. Als Gesamtheit der Kreise gibt er Stellungnahmen ab und wird angehört. Die Tagungsorte rotieren. In Gütersloh wird festgelegt, welcher Kreis die kommende Sitzung ausrichten wird.

Im Kreishaus Gütersloh zu Gast: Der Ausschuss für Verfassung, Verwaltung und Personal des Landkreistages. Links: Landrat Sven-Georg Adenauer als Ausschussvorsitzender und Gastgeber. Foto: Kreis Gütersloh